Traumatherapie und Psychotherapie in Mannheim

Was der Raupe das Ende der Welt, ist dem Meister ein Schmetterling.

— Tibetisches Sprichwort

Psychotherapie nach traumatischen oder belastenden Erfahrungen

Haben Sie eine belastende Erfahrung gemacht, die Sie immer noch nicht zur Ruhe kommen lässt?

Natürlich kann niemand ungeschehen machen, was passiert ist. Aber eine trauma-fokussierte Psychotherapie kann die Symptome deutlich verringern. Das Ziel einer solchen Traumatherapie ist es, wieder ein zufriedenes, gutes Leben führen zu können. Dazu gehören auch erfüllende Beziehungen, ein guter Kontakt zum eigenen Körper und für die meisten Menschen gehört e auch dazu, wieder so arbeiten zu können, wie es zuvor möglich war.

In unserer Praxis gibt es verschiedene Möglichkeiten, Sie zu unterstützen, z.B.

 

Trauma-Sensible Einzeltherapie

 

In einer Einzeltherapie wird es darum gehen, sich mit dem Geschehenen auseinanderzusetzen. Und im geschützten Raum der Therapie alle Gefühle, die dazu gehören, zu empfinden.

Unsere Methoden sind vielfältig und basieren auf der „trauma-fokussierten kognitiven Verhaltenstherapie“ oder auf EMDR. Das sind die beiden Methoden, die wissenschaftlich nachweisen konnten, dass sie bei Posttraumatischen Belastungsstörungen und anderen Trauma- Folgestörungen wirksam sind.

Wir behandeln neben der Posttraumatischen Belastungsstörung (PTBS) auch andere Trauma-Folgestörungen (z.B. Ängste, chronische Schmerzstörungen oder Depressionen) – aber auch Symptome/ Diagnosen, die nicht durch Traumatisierungen entstanden sind.